E-Junioren: Spvg. Hurst/Rosbach - BSC U11 0-16

Spielbericht

Einseitiger Spielverlauf führt zu Kantersieg!
Nach zuletzt sehr durchwachsenen Leistungen galt es für unser Team, beim Auswärtsspiel in Rosbach wieder Punkte zu sammeln. ...>

Trotz einiger Umstellungen in der Aufstellung fand die Mannschaft schnell ins Spiel und ging bereits in der 2. Spielminute in Führung. Auch in der Folge erspielten wir uns klare Feldvorteile und konnten durch einen Doppelschlag den Vorsprung bereits in der 7. Minute auf drei Tore ausbauen. Zwar taten wir uns schwer, unser Spiel in die Breite zu ziehen und den gesamten Raum auszunutzen, konnten aber dennoch auch durch die Mitte durch viele Einzelaktionen wiederholt erfolgreich zum Abschluss kommen. Der Spielstand von 7-0 zur Halbzeit war die Konsequenz unserer spielerischen und körperlichen Überlegenheit.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich insgesamt nicht viel, allerdings konnten wir nun auch über die Außen schöne Spielzüge erarbeiten und letztendlich zu einem 16-0-Erfolg kommen.

Natürlich darf dieses Ergebnis nicht zu hoch bewertet werden, schließlich war unser Gegner komplett mit Kindern des jüngeren Jahrgangs besetzt und deshalb zwangsläufig vor allem körperlich deutlich unterlegen. Dennoch war es für unsere Jungs einmal wieder ein tolles Erlebnis, auch in dieser Höhe zu gewinnen.

Es spielten: Lukas Berger (im Tor), Leon Senthan (1 Tor), Jonas Steinke, Jan Harder (1 Tor), Julian Schmit, Collin Bartak (2 Tore), Riccardo Müller (5 Tore), Benedikt Löbach (3 Tore) und Yannick Zahn (4 Tore)