E1-Junioren: SV GW Mühleip E1 (U11) - BSC U11 5-5

Spielbericht

Verdiente Punkteteilung beim Tabellenzweiten!
Zum vorletzten Saisonspiel musste unsere E1 bei der Mannschaft von Grün-Weiß Mühleip antreten, gegen die es im Hinspiel eine deutliche 2-5-Niederlage hagelte. ...>

Mit der entsprechenden Motivation, dies im Rückspiel deutlich besser zu machen, ging das Team sehr motiviert und konzentriert zur Sache. Dies führte zu einem ausgeglichenen Beginn, allerdings konnte der Gastgeber dann doch recht schnell durch eine zum Schuss verunglückte Flanke in Führung gehen (6. Minute). Davon unbeeindruckt hatten wir im weiteren Verlauf deutlich mehr Chancen und kamen in der 11. Minute zum verdienten Ausgleich durch Jan Harder. Auch danach waren wir der Führung deutlich näher als die Gastgeber, vergaben aber wiederholt beste Gelegenheiten. Leider kam es dann wie so oft in dieser Saison: Wir brachten uns um den Lohn der tollen Leistung und kassierten durch krasse Abwehrfehler zwei Gegentore in kürzester Zeit. So ging es also mit einem 1-3-Rückstand in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag: Jonas Knipp schnappte sich an der Mittellinie den Ball und versenkte diesen nach einem tollen Schuss zum Anschlusstreffer (27. Minute). Aber auch dann folgte die altbekannte Parallele: Wiederum sorgten zwei Unaufmerksamkeiten dafür, dass wir in der 33. Minute fast unaufhaltbar mit 2-5 in Rückstand gerieten. Dennoch gaben wir nicht auf und konnten durch Yannick Zahn und erneut Jonas Knipp bis auf ein Tor herankommen, ehe Riccardo Müller in der 44. Minute der Ausgleich gelang. Wenngleich wir danach alles nach vorne warfen, wollte uns der Siegtreffer nicht mehr gelingen. Dieser wäre über die gesamte Spielzeit hinweg aufgrund der deutlich höheren Spielanteile und der Vielzahl an Großchancen vielleicht möglich gewesen, aber insgesamt dann doch des Guten zuviel.

So bleibt festzuhalten: wir haben ein tolles, kampfstarkes Team, das auch mit den besten Mannschaften dieser Runde auf Augenhöhe spielen kann!

Es spielten: Lukas Berger, Yannick Zahn (1 Tor), Jonas Steinke, Julian Schmitz, Benedikt Löbach, Jonas Knipp (2 Tore), Jan Harder (1 Tor), Leon Senthan und Riccardo Müller (1Tor)