E-Junioren: TuS Schladern U11 - BSC U11 1-0 (1-0)

Spielbericht

Leistungsentsprechende Niederlage!
Vergangenen Samstag fuhr unsere Mannschaft zum letzten Auswärtsspiel nach Schladern und verlor dort hochverdient mit 0-1. ...>

Schon bei der Ankunft wurden wir von den Platzverhältnissen überrascht, denn das Spiel fand auf einem Ascheplatz statt. Dieses ist in der heutigen Zeit eine Ausnahme und für "kunstrasenverwöhnte" Kids ungewohnt. So war unsere Mannschaft über das Spiel hinweg mit den Gedanken mehr bei den äußeren Gegebenheiten, anstatt konzentriert Fußball zu spielen.

In der ersten Halbzeit zeigte der Gastgeber aus Schladern unserer Elf, dass man definitiv auch auf Asche Fußball spielen kann und ging verdient mit 1-0 in die Pause.

Trotz einer deutlichen Ansprache und diverser Umstellungen änderte sich nichts im Spiel. Einzig unserem Torwart Max Stein war es zu verdanken, dass wir nicht noch mehr Tore und damit eine höhere Niederlage kassierten. Das Einmaleins des Fußballs wurde ignoriert, nicht ein anständiger Spielzug oder eine erspielte Torchance kamen zustande.

Auch nach dem Abpfiff zeigten sich die Spieler weiterhin unzufrieden mit dem Bodenbelag der Spielstätte, hinterfragten jedoch nicht die eigene Leistung. Der Platz jedoch war nicht Schuld an der Niederlage, denn dieser war in einem guten Zustand und hätte ein gutes Fußballspiel zugelassen. Allerdings muss man schon mit der richtigen Einstellung an die Sache ran gehen!

Aufstellung: Max Stein (Tor), Daniel Koos, Paul Wilberg, Peter Schmitt, Ben Nickel, Moritz Schmitt, Justin Lindner, Yesi Klein und Lars Becker