E-Junioren: BSC U11 - SV Birlinghoven U11 3-5 (2-3)

Spielbericht

Da war mehr drin!
Am Freitag, 17.11., spielte unsere Mannschaft im vorgezogenen Staffelspiel gegen den SC Birlinghoven und verlor unglücklich mit 3-5. ...>

In der ersten Viertelstunde der 1. Halbzeit begannen unsere Jungs stark und zeigten den Favoriten aus Birlinghoven, dass man nicht gewillt war, die Punkte zu verschenken. Verdient gingen wir durch ein Tor von Jason Braun in der 12. Minute mit 1-0 in Führung. Leider konnte diese nicht lange gehalten werden, und Birlinghoven gelang nur Minuten später der Ausgleich. Die erneute Führung für unsere Mannschaft gelang Daniel Koos, doch auch diese hatte nicht lange Bestand. Mit einem direkt verwandelten Freistoß gelang Birlinghoven mit dem Pausenpfiff sogar die 2-3-Pausenführung.

In der 2. Halbzeit spielten unsere Jungs wie im ersten Durchgang und schafften durch einen Distanzschuss von Paul Wilberg den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich. Leider ließ mit zunehmender Spieldauer die Konzentration nach, und die Gäste gingen mit 4-3 in Führung. Am Ende des Spiels versuchte man nochmal alles, um den Ausgleich zu erzielen. Doch ein weiteres Tor gelang nur der Mannschaft aus Birlinghoven. Dieses Tor fiel zu einem Zeitpunkt, als einer unserer Spieler verletzt am Boden lag, jedoch wurde das Spiel im Sinne des Fair Play leider nicht unterbrochen.

Birlinghoven ging mit einem 3-5 Sieg als Gewinner vom Platz. Aber auch unsere Jungs konnten zufrieden sein mit ihrer Leistung, denn sie zeigten ein gutes Spiel und stellten fest, dass sie auch in dieser Staffel mithalten können.

Es spielten: Max Stein (Tor), Daniel Koos (1), Paul Wilberg (1), Peter Schmitt, Ben Nickel, Moritz Schmitt, Jason Braun (1), Massimo Piccione und Lars Becker