BSC - SC Uckerath 10-4 (4-2)

fussballSpielbericht - F1-Junioren

Noch ein Schritt!
Gegen einen in der Hinrunde stark aufspielenden Uckerather Gegner gingen unsere F1-Junioren hoch konzentriert in die Partie. Der Gast war noch gar nicht so richtig auf dem Platz, da hatte Nick Ponkratov per Kopfball nach einer Ecke und zweimal Jan Krieger nach 4 Minuten bereits eine 3-0 Führung herausgeschossen ... >

Anschließend sammelte sich der SCU und wurde der erwartet unangenehme Gegner. Körperlich unterlegen musste unser 2003er-Jahrgang alles dagegensetzen, um sich nicht den Schneid abkaufen zu lassen. Dies gelang auch phasenweise sehr gut. Den Anschlusstreffer in der 8. Minute beantwortete ein an diesem Tag voller Spielfreude sprudelnder Jan Krieger nach einer Viertelstunde mit dem 4-1. Uckerath verkürzte noch vor dem Seitenwechsel nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr auf 2-4.
Nach der Pause wurde es noch mal kurzzeitig spannend, als ein Befreiungsschlag der Gäste genau unter unserer Latte zum 3-4 (22.) einschlug. Doch bereits eine Minute später erhöhte Jan Krieger auf 5-3. In der Folgezeit wirbelten Jan, Danny, Silas und Luca mit teilweise tollen Kombinationen die Uckerather Defensive mehrmals durch und erhöhten auf 10-3. Am Ende gelang dem SCU noch ein weiterer Treffer.
Wie im Hinspiel trafen wir auf einen sehr fairen Gegner, der sich leider etwas unter Wert zu hoch geschlagen geben musste. Mit nun 6 Punkten Vorsprung braucht man in den verbleibenden beiden Spielen noch einen Punkt, um die Frühjahrsmeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen.

Tore: 5 x Jan Krieger, 2 x Danny Kupezki, Nick Ponkratov, Silas Bleiweiß, Luca Müller
Es spielten: Justus Halang und Jakob Liffmann im Tor, Nick Ponkratov, Paul Solbach, Tom Kölsch, Norick Steinbach, Niklas Schnell, Silas Bleiweiß, Luca Müller, Danny Kupezki, Jan Hentschel, Gabriel Gilhofer, Kevin Stommel, Jan Krieger