F2-Junioren: Saisonabschluss 2016/17

Saisonabschlussbericht

Guter Erfolg!
Trotz anfänglicher Schwierigkeiten war es eine gelungene Saison unserer F2-Junioren. Der Beginn verlief für unsere Jungs anfangs etwas schleppend, weil uns ein Trainer verlassen hatte. Trotzdem ließen sie sich nicht beindrucken und spielten eine großartige Qualifikationsrunde! ...> 

Weiterlesen...

F2-Junioren: "Mini EM"/TSV Germania Windeck

Spielbericht

Gutes Abschneiden bei "Mini-EM"!
Nach einem etwas holprigen Start aufgrund kurzfristiger Absagen nahm das Turnier seinen Lauf.

Das Erreichen des Viertelfinales war am Ende ein schöner Erfolg und eine prima Leistung der Mannschaft, auf die wir in Zukunft aufbauen können. Ein toller Tag mit einer tollen Truppe!

Ein Lob auch an Germania Windeck, die ein gelungenes Turnier organisierten!

f2-mini-em

F-Junioren: BSC U9 - SG Rosbach/​Leuscheid U9 6-2 (3-2)

Spielbericht

Erster Sieg im Jahr 2016!
Nach einem Unentschieden und einer Niederlage war es am Mittwoch im Nachholspiel gegen Rosbach/Leuscheid soweit: der erste Sieg im Jahr 2016 konnte eingefahren werden. ...>

Weiterlesen...

F-Junioren: BSC U8 - 1. FC Spich U8/​I 2-4 (2-3)

Spielbericht

Spielerische Wiedergutmachung gelungen!
Nach der derben 0-6-Pleite in Niederkassel im vorletzten Spiel präsentierte sich die Mannschaft von Edin Arnautovic und Thommy Becker gegen den 1. FC Spich wieder deutlich verbessert. Allerdings erwischten die Jungs einen denkbar schlechten Start. ...>

Weiterlesen...

F-Junioren: SpVgg. Lülsdorf-Ranzel U8 - BSC U8 0-2

Spielbericht

Der Bann ist gebrochen!
Endlich ist es geschafft - im ersten Spiel nach der Winterpause, konnte die F2 in der Talentstaffel endlich den ersten Saisonsieg einfahren. In Lülsdorf Ranzel lief nach der langen Trainingspause zwar längst noch nicht alles rund, aber Eiinstellung und Einsatz stimmten bei der Mannschaft von Edin Arnautovic und Thommy Becker. ...>

Weiterlesen...

F-Junioren: BSC U8 - TuS Oberpleis III U8/​I 2-2 (0-1)

Spielbericht

Last-Minute-Tor sichert den ersten Punkt!
Endlich ein großes Erfolgserlebnis für die U8 Junioren des BSC. Nachdem man in der bisherigen Saison, trotz teilweise toller Leistungen, eine Menge Lehrgeld bezahlen musste, konnten die Jungs von Edin Arnautovic, Tobias Cramer und Thommy Becker am Wochenende endlich den ersten Punktgewinn in der Talentstaffel einfahren. ...>

Weiterlesen...

F-Junioren: FSV Neunk.-Seelscheid F2 - BSC U8 3-5

Spielbericht

Überzeugender Premierensieg!
Raus aus den Bambini, rauf auf den großen Platz und das gleich absolut überzeugend: Im ersten Spiel als F-Jugendliche überzeugten die BSC-Jungs auf der ganzen Linie! ...>

Weiterlesen...

F2-Junioren: BSC U9/II - SSV Kaldauen U09 II 1-5

Spielbericht

Heimniederlage
Eine verdiente Niederlage musste unsere F2 im Heimspiel gegen Kaldauen hinnehmen. ...>

Weiterlesen...

F2-Junioren: BSC U9/II - Wahlscheider SV U9/II 1-5

fussballSpielbericht

Keine Punkte gegen Wahlscheid
Eine weitere Niederlage musste unsere F2 auch im zweiten Spiel gegen Wahlscheid hinnehmen. ...>

F2 -Turnierrückblick

fussballTurniermarathon für die F2

Nach dem relativ frühen Ende der Meisterschaftsrunde nahm unser 2004er-Jahrgang an mehreren Turnieren teil, um sich neben dem Training auch weiterhin mit anderen Mannschaften messen zu können.
Den Auftakt dieser Serie machte dabei das Turnier beim SSV Bergneustadt. Hier hatten wir die Gelegenheit, gegen Mannschaften zu spielen, auf die wir bisher nicht getroffen sind. So hatten wir es bereits im Auftaktspiel mit dem Kiersper SC aus dem Sauerland zu tun, gegen den wir sehr gut mithalten konnten, aber dennoch knapp mit 1:2 unterlagen (Torschütze für den BSC: Riccardo Müller). Das zweite Spiel verlief absolut identisch zum ersten. Auch hier gerieten wir schnell in Rückstand, schafften dank Jan Harder den Ausgleich und mussten wieder kurz vor Schluss einen Gegentreffer hinnehmen, der zum Sieg für den Gegner reichte. Im letzten Vorrundenspiel konnten wir dann in Führung gehen (Torschütze Jan Harder), schafften es aber erneut nicht, das Spiel zu gewinnen und kassierten den Ausgleich und gleichzeitig den Endstand von 1:1 gegen die Heimmannschaft des SSV Bergneustadt. Im letzten Spiel der Vorrunde kam es dann gegen den TuS Plettenberg zu einem 0:0 Unentscheiden. Aufgrund dieser schlechten Ausbeute in der Vorrunde spielten wir im abschließenden Spiel um den neunten Platz. Hier ging es gegen den FC Borussia Derschlag, gegen den wir absolut spielbestimmend waren und letztendlich nur aufgrund zweifelhafter Schiedsrichterentscheidungen (nicht nachvollziehbare Freistöße sowie Elfmeter gegen uns) knapp mit 2:1 gewinnen konnten (Torschützen: Riccardo Müller sowie ein Eigentor). Insgesamt ein sehr gut organisiertes Turnier in einem schönen Stadion, bei dem wir zwar gegen jeden Gegner mithalten konnten, aber dennoch das nötige Quäntchen Glück fehlte, um besser abzuschneiden.

f2_bergneustadt

Gemeinsames Foto aller teilnehmenden Mannschaften am Turnier des SSV Bergneustadt ... >

Weiterlesen...

SV Menden II - BSC 1-1 (0-0)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Versöhnlicher Saisonabschluss!
Nach zuletzt zahlreichen, teilweise hoch ausgefallenen Niederlagen gegen eigentlich gleichwertige Gegner musste unser 2004er-Jahrgang zum letzten Saisonspiel beim SV Menden antreten, gegen den man bereits zu Hause knapp verloren hatte ... >

Weiterlesen...

FSV Neunkirchen/Seelscheid - BSC 8-2 (3-1)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Rückfall in alte Unzulänglichkeiten!
Nach dem letzten erfolgreichen Auswärtsauftritt unseres Teams führte der nächste Weg zur Mannschaft nach Neunkirchen-Seelscheid, gegen die wir im Hinspiel knapp siegen konnten ... >

Weiterlesen...

BSC - SV 09 Eitorf 5-3 (3-1)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Erfolgreicher Test mit neu formierter Mannschaft!
Aufgrund des sehr großen Kaders unseres 2004er Jahrgangs vereinbarten wir ein Testspiel gegen die gleichaltrigen Kinder des SV Eitorf, um möglichst vielen Kindern Spielerfahrung zu geben ... >

Weiterlesen...

VfR Hangelar II - BSC 3-4 (2-1)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Unbedingter Siegeswille führt zum Erfolg!
Beim Auswärtsspiel unseres 2004er-Jahrgangs schienen die Fronten schon vor dem Spiel geklärt: die 1:8-Niederlage im Hinspiel war so deutlich, dass wir es wohl auch im Rückspiel mit einem schwierigen Spiel zu tun haben sollten ... >

Weiterlesen...

BSC - RW Kriegsdorf II 5-6 (3-0)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Selbst verschuldete, vollkommen unnötige Niederlage!
Am Ruppichterother Tag des Sports hatte unsere F2 die Gelegenheit, vor deutlich mehr als der sonst anwesenden Zuschauern ihr Können unter Beweis zu stellen. Zu Gast auf der Anlage „Am Wasserberg“ war die Mannschaft aus Kriegsdorf, gegen die wir im Hinspiel mit 3:6 verloren hatten ... >

Weiterlesen...

1. FC Niederkassel - BSC 9-1 (4-1)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer!
Das Auswärtsspiel unserer F2 beim 40 km entfernten 1. FC Niederkassel versprach aufgrund der Tabellensituation (gegen den ungeschlagenen Tabellenführer) nicht einfach zu werden ... >

Weiterlesen...

BSC - SV Menden II 1-2 (1-1)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Knappe Niederlage nach starker Leistung!
Beim ersten Spiel nach der langen Osterpause trafen unsere Kinder auf die Mannschaft des SV Menden. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse war davon auszugehen, dass wir es erneut mit einem sehr starken Gegner zu tun haben werden ... >

Weiterlesen...

BSC – FSV Neunkirchen-Seelscheid II U8 5-4 (1-2)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum Erfolg!
Nachdem wir die ersten beiden Spiele der Frühjahrsrunde deutlich unterlegen waren, traf unser 2004er-Jahrgang beim Spiel in der heimischen „Bröltal-Arena“ auf das Team vom FSV Neunkirchen-Seelscheid ... >

Weiterlesen...

BSC - VFR Hangelar 1-8 (0-6)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Lehrstunde im Nachholspiel!
Im ersten Heimspiel der Herbstrunde trat unser 2004er-Jahrgang in einem Nachholspiel am Mittwochabend gegen die Mannschaft des VfR Hangelar an. Dabei fanden wir von Beginn an schnell ins Spiel und hatten durch Collin Bartak, Riccardo Müller und Lukas Berger durchaus nennenswerte Gelegenheiten ... >

Weiterlesen...

SV Kriegsdorf - BSC 6-3 (3-2)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Auftaktniederlage zu Beginn der Frühjahrsrunde!
Nach einer guten Herbstrunde wurden unserem 2004er-Jahrgang für die anstehende Frühjahrsrunde fast ausschließlich Gegner zugelost, gegen die wir bisher keine Erfahrung sammeln konnten. Auf den ersten davon trafen wir bereits beim Auswärtsspiel, welches uns in das für F-Jugend-Verhältnisse doch recht weit entfernte Kriegsdorf führte ... >

Weiterlesen...

Neue Ausrüstung für die F2 bei der Weihnachtsfeier

fussballF2-Junioren

f2_sponsorenfoto

... unser Foto zeigt die F2 des BSC bei der Weihnachtsfeier mit Adina und Sergej Harder

Die diesjährige Weihnachtsfeier brachte für unseren 2004er-Jahrgang nicht nur die Möglichkeit, sich im Jugendheim in Schönenberg die Zeit mit Kickerspielen zu vertreiben oder in der Halle ein kleines mannschaftsinternes Turnier zu veranstalten, sondern war auch noch Anlass für diverse andere Programmpunkte: So folgte nach einem Eltern-Trainer-Gespräch ein kurzer Rückblick auf die abgelaufene Herbstrunde, die für uns äußerst positiv verlief. Im Anschluss daran folgte die Ausgabe der durch den Verein mit einem geringen Elternanteil beschafften Trainingsanzüge, sowie dazu passender Trainingstaschen. Diese wurden von Familie Harder aus Ruppichteroth für alle Kinder gesponsert und für jeden zusätzlich mit den jeweiligen Initialen versehen. Zur Stärkung gab es äußerst leckere und für Kinder und Eltern ausreichende Lasagne, Nudelauflauf, Salat und frisch gebackenes Brot, welches von Familie Eggert vom Wirtshaus An St. Severin in Ruppichteroth kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Und um die Feier vollkommen abzurunden, gab es zum Abschluss noch einen schönen Sportrucksack, den Herr Futschik für jedes Kind mitgebracht hatte.
Mit dieser gelungenen Feier konnte die Mannschaft also ein gutes Jahr abschließen und möchte hier noch einmal die Gelegenheit nutzen, sich bei allen Sponsoren recht herzlich für die keinesfalls selbstverständliche Unterstützung zu bedanken! Mit unserer neuen, einheitlichen Ausrüstung können erst recht mit frischem Schwung in das neue Jahr starten!

BSC - VFR Marienfeld 0-2 (0-0)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Derby-Niederlage gegen starke Marienfelder!
Am originär letzten Spieltag der Herbstrunde (ein Nachholspiel ist noch auszutragen), traf unsere F2 auf die Mannschaft des VfR Marienfeld, gegen die wir im Hinspiel nach einem sehr guten Spiel knapp mit 1:0 gewinnen konnten ...>

Weiterlesen...

BSC - SV Allner/Bödingen III 5-4

fussball  Spielbericht - F2-Junioren

Neue Stärken in neuem Look!
In einem Nachholspiel empfing unsere F2-Jugend zur Einweihung unserer neuen Trikots die Mannschaft vom SV Allner-Bödingen, gegen die wir uns bereits im Hinspiel einen ausgeglichenen, sehr spannenden Kampf lieferten....

Weiterlesen...

GESV Hennef - BSC 6-2 (3-1)

fussball Spielbericht - F2-Junioren

Deutliche und verdiente Niederlage!
Nach der besten Saisonleistung am letzten Spieltag (1:0 beim VfR Marienfeld), musste unser 2004er-Jahrgang zum nächsten Auswärtsspiel in Hennef antreten. Dort zeigte sich allerdings von Beginn an, dass wir nicht nur an einem anderen Spielort, sondern scheinbar auch mit einer anderen Mannschaft antraten: Aufgrund wiederholter individueller Fehler konnte der GESV Hennef bereits in der 3. Spielminute in Führung gehen ... >

Weiterlesen...

VfR Marienfeld II – BSC 0-1 (0-0)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

… und zum Abschluss ein Feuerwerk!
Das Auswärtsspiel unseres 2004er-Jahrgangs beim Tabellenführer aus Marienfeld entwickelte sich von Beginn an zu einem hart umkämpften, aber immer fairen und sehr guten Match ... >

Weiterlesen...

BSC - SSV Happerschoß U8 5-0

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Klarer Sieg mit vielen Chancen
Nach dem schwachen Spiel am letzten Wochenende konnte unsere F2 das Heimspiel gegen den aufgrund vieler Ausfälle ohne Auswechselspieler (und mit zwei Kindern des jüngeren Jahrgangs) ins Bröltal gekommenen SSV Happerschoß von Beginn an dominieren: schnell zeigte sich, dass wir wesentlich konzentrierter zur Sache gingen als in der Vorwoche und deshalb bereits nach drei Spielminuten verdient durch Lukas Berger in Führung gehen konnten .... >

Weiterlesen...

FSV Neunkirchen-Seelscheid IV U8 - BSC 5-1 (3-1)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Deutliche Niederlage nach schwacher Leistung!
Nach einem bis dahin sehr erfolgreichen Saisonauftakt reiste unsere F2 mit ordentlich Selbstvertrauen im Rücken nach Neunkirchen-Seelscheid, um sich mit der dortigen U8 zu messen ... >

Weiterlesen...

SV Allner/Bödingen U8 - BSC 2-3

fussball Spielbericht - F2-Junioren

Auswärtssieg nach klasse Mannschaftsleistung!
Das erste Auswärtsspiel der Saison bestritt unsere U8 beim SV Allner-Bödingen. Dabei zeigten wir von Beginn an eine ausgeglichene Mannschaftsleistung, obwohl wir im Vergleich zu den vorausgegangen Spielen auf allen Positionen anders besetzt waren ... >

Weiterlesen...

BSC - GESV Hennef 2 6-3

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Gelungener Start in die Herbstrunde!
Nachdem wir bereits in der Vorwoche auf die Mannschaft des GESV Hennef trafen, stand nun das erste Saisonspiel an ... >

Weiterlesen...

4er - Cup der F2-Junioren

fussball Erfolgreicher Saisonstart der F2-Junioren!

Im Rahmen des 4er-Cups, welcher am 10. September auf der Sportanlage des 1. FC Niederkassel ausgetragen wurde, konnte sich unsere neu formierte F2 diese Saison zum ersten Mal mit anderen Mannschaften messen ... >

Weiterlesen...

Turniersieg in Oberpleis

fussballF2-Junioren gewinnen Pfingstturnier des TUS Oberpleis

Auch in diesem Jahr konnte unser 2003er-Jahrgang an Pfingsten einen souveränen Turniersieg einfahren!
Nachdem der TSV Wolsdorf und der TV Rheindorf ohne Absage einfach nicht erschienen und der Veranstalter somit kaum Möglichkeiten hatte zu reagieren, spielte man in der Gruppe B jeweils zweimal gegen den TUS Oberpleis und den TUS Buisdorf. In den Gruppenspielen blieb man ungeschlagen und siegte in den ersten beiden Spielen mit 3-0 gegen Buisdorf (2 x Jan Krieger, Nick Ponkratov) und mit 4-0 gegen Oberpleis (2 x Jan Krieger, Danny Kupezki, Norick Steinbach). Es folgte gegen beide Teams ein torloses Unentschieden, womit man im als Gruppenerster im Halbfinale auf den wohl stärksten Konkurrenten aus Köln-Westhoven  traf. Mit einer bärenstarken Leistung setzte sich unsere F2 mit 2-1 nach Toren von Luca Müller und Jan Krieger durch. Im Finale traf man überraschend wieder auf den TUS Buisdorf und konnte hier einen ungefährdeten 3-0 Erfolg (2 x Jan Krieger, Luca Müller) einfahren.
Nach einer tollen Leistung in einem starken Teilnehmerfeld reiste man mit dem bislang größten gewonnenen Pokal heim ins Bröltal. Danke an den TUS Oberpleis für ein hervorragend organisiertes Jugendturnier!

f2_pfingstturnier_oberpleis

Unser Foto zeigt: Torwart Justus Halang mit dem Siegerpokal/dahinter v.l. Kevin Stommel, Jan Krieger, Luca Müller, Danny Kupezki, Niklas Schnell, Lea Helbing/stehend v.l. Nick Ponkratov, Paul Solbach, Norick Steinbach, Jan Hentschel mit den Trainern Dirk Müller und Alexej Krieger

"Fit & Sun" und der Nikolaus bescheren die F2

fussball

Sebastian Zöller, Inhaber des Fitness-Studios "Fit & Sun" aus der Eitorfer Str. 1 (Gewerbepark Malkoc) in Ruppichteroth, spendete den F2-Junioren im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier Kapuzen-Sweatshirts.
Damit kann unser 2003er-Jahrgang auch in den Wintermonaten in einem einheitlichen Outfit trainieren und bei den Hallenturnieren und Spielen auftreten.

Zusammen mit dem Nikolaus überbrachte Sebastian Zöller die Geschenke!

f2_zoeller_hp

vordere Reihe v.l.: Norick Steinbach, Max Ludmann, Silas Bleiweiß, Nick Ponkratov, Luca Müller, Danny Kupezki
mittlere Reihe v.l.: Paul Solbach, Niklas Schnell, Jan Hentschel, Jan Krieger, Tom Kölsch, Justus Halang, Lea Helbing
hintere Reihe v.l.: Trainerteam Dirk Müller, Patrizia Senftleben und Alexej Krieger, der Nikolaus, Sponsor Sebastian Zöller von "Fit & Sun"


Der BSC und die F2-Junioren sagen HERZLICHEN DANK!!!

Spielberichte Saison 2010/2011

Frühjahrsrunde 2011

JFS Hennef – BSC      5-5 (2-3)
Tore: 4 x Luca Müller, Jan Krieger
Offensivfeuerwerk!
Auch das Rückrundenspiel gegen die JFS Hennef stand der Vorrundenbegegnung in nichts nach und beide Teams zeigten erneut insbesondere in der Offensive F-Jugendfussball auf höchstem Niveau.
Fast alle erzielten Tore beider Mannschaften gingen sehr schöne Spielzüge voraus. Zudem war es ein körperbetontes aber jederzeit faires Aufeinandertreffen, wofür auch der gegnerische Trainer und alle anwesenden Eltern sorgten.
Während der BSC seine Angriffe über die Außenbahnen vortrug, spielte Hennef tiefe Pässe in die Mitte und war hiermit jederzeit gefährlich. Zur Pause lagen unsere F-Junioren durch drei Treffer Luca Müllers bei zwei Gegentoren mit 3-2 in Führung. Herausragender Vorbereiter war bis zum Seitenwechsel Silas Bleiweiß, der unser Spiel unermüdlich über links antrieb. Im 2. Durchgang konnte der Gastgeber erneut ausgleichen, bevor es nach einer halben Stunde nach Toren von Luca Müller und Jan Krieger nach einem Bröltaler Sieg aussah. Doch kam die JFS Hennef mit einem Doppelpack in kurzer Zeit zurück und glich erneut aus. In den letzten 8 Minuten lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, wobei der Sieg für jede Mannschaft möglich war. Am Ende stand jedoch auch nach Auffassung aller Trainer ein absolut leistungsgerechtes 5-5.
Mit diesem Punktgewinn hielt der BSC die Hennefer aus Distanz und kann nun mit einem Sieg im letzten Spiel gegen die SF Troisdorf den Frühjahrstitel einfahren.
Es spielten: Justus Halang, Nick Ponkratov, Niklas Schnell, Jan Hentschel, Luca Müller, Silas Bleiweiß, Norick Steinbach, Jan Krieger, Danny Kupezki, Paul Solbach

SV Allner/Bödingen/GESV Hennef - BSC 2-6
(1-3)
Tore: 3 x Jan Krieger, Danny Kupezki, Luca Müller, Nick Ponkratov
Blitzstart und gute 2. Hälfte bringen 5. Bröltaler Sieg!
Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel traf man auf dem holprigen Naturrasen in Allner auf einen im Gegensatz zum Hinspiel (12-1) stark verbesserten Gegner, der uns das Leben so richtig schwer machte.
Trotz eines Blitzstarts durch zwei Treffer in der 1. Minute durch Danny Kupezki und Jan Krieger brachte der BSC keine Ruhe in sein Spiel. Vielleicht lag es auch daran, dass sich die Spieler nach der frühen Führung zu sicher waren. Der Gastgeber kam nach fünf Minuten zum verdienten Anschluss und auch in der Folgezeit hate die Abwehr um Nick Ponkratov und Niklas Schnell, der Tom Kölsch in der Defensive hervorragend vertrat, alle Hände voll zutun. Auch Torhüter Justus Halang musste mehrmals sein ganzes Können aufbieten. Ein wunderschön hervorgetragener Konter in der 14. Minute, den Jan Krieger zum 3-1 abschloss, brachte die Pausenführung.
Nach dem Seitenwechsel hatte unser 2003er-Jahrgang alles im Griff und zeigte bis zur 30. Minute phasenweise tollen Kombinationsfussball, der auch nach dem Spiel vom gegnerischen Betreuer anerkennende Worte fand. Luca Müller (24.), Nick Ponkratov (25.) und Jan Krieger (26.) machten den Sack zu. In der Schlussphase wurde Allner nochmals stärker und traf  zum Endergebnis.
Sein bislang bestes Spiel im BSC-Dress zeigte Paul Solbach. Dreh- und Angelpunkt  unseres Spiels war allerdings Kapitän Luca Müller, den die gegnerische Defensive nie in den Griff bekam. Neben seinem Treffer zum 4-1 war er an allen Bröltaler Toren beteiligt.
Zum Abschluss noch vielen Dank an den Trainer von Allner für die unkomplizierte Spielverlegung. Da man am Pfingstsamstag an einem Turnier in Oberpleis teilnimmt, ist auch die kommende Begegnung gegen die JFS Allner/Bödingen auf Donnerstag vorverlegt.
Es spielten: Justus Halang, Nick Ponkratov, Niklas Schnell, Luca Müller, Jan Krieger, Jan Hentschel, Silas Bleiweiß, Danny Kupezki, Paul Solbach, Lea Helbing

FSV Neunkirchen/Seelscheid - BSC 1-2
(1-0)
Tore: 2 x Jan Krieger
Spiel trotz aller Widrigkeiten gedreht!
Unser 2003er-Jahrgang tat sich von Beginn an gegen körperlich stark agierende Gegner schwer. Zwar kam der Gastgeber bis zur Pause nur zu einer Möglichkeit, die der FSV jedoch zur Führung verwandelte. Wir konnten unsere spielerische Überlegenheit nicht wie gewohnt in Chancen umsetzen, so dass man nicht unverdient mit einem knappen Rückstand die Seiten wechselte.
Nach einigen Umstellungen in der Pause, kam der BSC wesentlich besser ins Spiel und zu etlichen Möglichkeiten. Doch immer wieder wurden die Schüsse unserer Spieler abgeblockt, bzw. ein regulärer Treffer durch den gegnerischen Coach nicht anerkannt, obwohl der Ball klar hinter der Torlinie war.
Was soll man sonst zum weiteren Spielverlauf sagen, ohne sich den Mund zu verbrennen: Fakt ist, dass unsere Aktionen, insbesondere die von Jan Krieger, unter dem Beifall einiger Neunkirchener Eltern nur durch Fouls gestoppt und auch weitergespielt wurde, wenn dieser mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden liegen blieb. Die Verantwortlichen des Gegners sahen dabei jedoch keinen Grund, ihre Spieler zu reglementieren. Das es noch ein bisschen Gerechtigkeit im Fußball gibt, zeigte die Schlussphase. Ein unglaublicher Kraftakt unserer Mannschaft wurde belohnt und ausgerechnet Jan Krieger sorgte mit seinen Treffern in der 36. und 38. Minute für die Wende.
Die Leistung der gesamten Mannschaft ist nicht hoch genug zu bewerten und wäre auch bei einer Niederlage so positiv ausgefallen. Das F2-Team hielt bis zum Schluss zusammen und gab sich trotz aller Widrigkeiten nie auf. Ohne Gemeckere wurden auch ungewohnte Positionen eingenommen und jeder stellte sich in den Dienst der Mannschaft. Bester Mann war Niklas Schnell, der sowohl in der Abwehr, als auch im linken Mittelfeld durchweg zu überzeugen wusste.
Nächste Woche ist spielfrei!
Es spielten: Max Ludmann, Silas Bleiweiß, Tom Kölsch, Nick Ponkratov, Luca Müller, Jan Krieger, Jan Hentschel, Norick Steinbach, Niklas Schnell, Danny Kupezki, Paul Solbach

SF Troisdorf II - BSC 4-3
(0-2)
Tore: 2 x Luca Müller, Jan Hentschel
Niederlage nach 3-0 Führung im Spitzenspiel!
Im Aufeinandertreffen der verlustpunktfreien Teams unterlag der BSC denkbar knapp nach einer deutlichen Führung mit 3-4. Es gibt jedoch schlimmere Niederlagen, denn der BSC zeigte sich insbesondere in der 1. Hälfte spielerisch überlegen und ging durch zwei Treffer von Luca Müller nach Vorarbeit von Jan Krieger mit 2-0 in Führung. Anfang der 2. Hälfte dann sogar das 3-0  durch Jan Hentschel nach einer Ecke, bevor man den schussgewaltigen Spieler der Troisdorfer nicht mehr in den Griff bekam. Viermal (!) schlug es aus der Distanz über unserem Torhüter unhaltbar ein, was trotz weiterer Bröltaler Chancen am Ende die erste Niederlage der Frühjahrsrunde bedeutete.
Da man solche Tore in ein oder zwei Jahren aufgrund der wachsenden Körpergröße nicht mehr hinnehmen muss und wir unsere Treffer allesamt herausspielten, kann man diese Niederlage durchaus verkraften.
Es spielten: Max Ludmann, Tom Kölsch, Nick Ponkratov, Luca Müller, Jan Krieger, Nicklas Schnell, Norick Steinbach, Paul Solbach, Silas Bleiweiß, Danny Kupezki

BSC – JFS Hennef III 7-6
(3-1)
Tore: 4 x Jan Krieger, 2 x Danny Kupezki, Norick Steinbach
Knapper Sieg und toller Fußball!
F-Jugend Fußball vom Feinsten bekamen die Zuschauer bei der Partie des Bröltaler SC gegen die Jugendfussballschule Hennef geboten. In einem hochklassigem Match, welches eigentlich keinen Sieger verdient hatte, setzte sich der BSC dabei hauchdünn mit 7-6 durch.
Zweimal Jan Krieger und Danny Kupezki sorgten bei einem Gegentreffer für den 3-1 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel kam der Gast binnen vier Minuten zum Ausgleich, bevor wieder Jan Krieger und Norick Steinbach den alten Abstand auf 5-3 herstellten. Mit einem Doppelschlag nach einer halben Stunde durch die JFS stand es plötzlich 5-5. Danny Kupezki mit seinem zweitem Treffer und Jan Krieger gelang in der 37. Minute die Vorentscheidung. Der erneute Anschlusstreffer der Hennefer eine Minute vor dem Spielende reichte nicht mehr für ein erneutes Remis.
Großes Lob an beide Teams – tolle Kombinationen und taktisch hervorragendes Verhalten auf beiden Seiten. Alle Bröltaler Akteure zeigten ihre beste mannschaftlich geschlossene Saisonleistung. Justus Halang rettete mit teilweise sensationellen Paraden in der Schlussphase den Sieg; Tom Kölsch lieferte trotz der 6 Gegentreffer eine überragende Leistung in der Abwehr ab; Luca Müller, Jan Hentschel, Norick Steinbach und Niklas Schnell trieben unser Spiel immer wieder unermüdlich über die Außenbahnen an; ein sensationell aufspielender Jan Krieger und Danny Kupezki sorgten für die Tore.
Wir wollen hier nicht überschwänglich werden, doch war man in dieser Partie immerhin mit einer Mannschaft der Talentschmiede der JFS Hennef mindestens gleichwertig – BRAVO BSC!!! Und ein Dank an den Gegner und den außerordentlich fairen Trainer und Eltern für ihre positiven Worte nach dem Spiel.
Am kommenden Samstag reist man im letzten Hinrundenspiel zum ebenfalls ungeschlagenen SF Troisdorf!
Es spielten: Justus Halang, Max Ludmann, Tom Kölsch, Nick Ponkratov, Jan Hentschel, Norick Steinbach, Niklas Schnell, Lea Helbing, Luca Müller, Jan Krieger, Danny Kupezki

BSC - SV Allner/Bödingen/GESV Hennef 12-1 (7-0)
Tore: 5 x Luca Müller, 4 x Jan Krieger, Tom Kölsch, Silas Bleiweiß, Nick Ponkratov
Gegner zu hoch geschlagen!
Der Gast wurde deutlich unter Wert geschlagen und verkaufte sich trotz dem Dutzend Gegentore wirklich ganz hervorragend. Die Führung nach nicht einmal 30 Sekunden durch Luca Müller brachte unsere F2 früh auf die Siegerstraße. Das 2-0 durch Tom Kölsch (4.) und 3-0 durch Jan Krieger (6.) fielen durch Weitschüsse. Silas Bleiweiß sorgte für das 4-0 (8.), bevor Luca Müller mit einem lupenreinen Hattrick (9./10./12.) für den Pausenstand sorgte.
Dies gab den Trainern natürlich frühzeitig Gelegenheit, einiges auszuprobieren und die Spieler auf den verschiedensten Positionen einzusetzen. Torwart Justus Halang musste trotz des deutlichen Ergebnisses bis zum Seitenwechsel einige Male eingreifen und machte seine Sache sehr gut. Ebenso wie Niklas Schnell, der erstmals auf der Verteidigerposition zweikampfstark zu gefallen wusste.
Nick Ponkratov drückte eine Vorlage von Silas Bleiweß nach 24 Minuten zum 8-0 über die Linie. Dann wurde auch Max Ludmann im Bröltaler Tor mehrmals gefordert. Nachdem unsere Verteidiger zweimal zu spät kamen und unbeabsichtigt Bein statt Ball trafen, trat der Gast zweimal zum Strafstoß an. Während man nach 24 Minuten zum 1-8 verkürzte, parierte Max zwei Minuten später glänzend. Jan Krieger, der in der 1. Hälfte mannschaftsdienlich und ohne jegliches Murren aufgrund des Spielstandes sein Team überwiegend neben dem Platz anfeuerte, kam in der Schlußphase noch zu 3 Treffern (29./34./38.); dazwischen erzielte Luca den zehnten Bröltaler Treffer (34.). Tor des Tages war das 11-1 durch Jan, welches eine eingeübte Spielsituation im Training über die rechte Seite mit Hereingabe Lucas vorausging.
Nun ist aufgrund der Ferien er einmal einige Wochenenden spielfrei.
Es spielten: Justus Halang, Max Ludmann, Tom Kölsch, Nick Ponkratov, Luca Müller, Jan Krieger, Danny Kupezki, Norick Steinbach, Niklas Schnell, Paul Solbach, Silas Bleiweiß

BSC - FSV Neunkirchen/Seelscheid 6-1 (4-0)

Tore: 3 x Jan Krieger, 2 x Luca Müller, Niklas Schnell
Auftaktsieg zur Frühjahrsrunde!
Glänzend vorbereitet zeigten sich unsere F2-Junioren nach der langen Winterpause und schickte die Gäste aus Neunkirchen/Seelscheid nach 40 Minuten chancenlos mit 6-1 nach Hause.
Konsequent und hochkonzentriert nahm man das Heft von Beginn an in die Hand und führte nach 2 Minuten durch Jan Krieger (Vorlage Luca Müller) mit 1-0. Einen langen Abschlag von Torhüter Justus Halang, der bei den wenigen Distanzschüssen der Neunkirchener immer auf dem Posten war, verwertete erneut Jan Krieger technisch perfekt zum 2-0 (8.). Der BSC trieb das Spiel über die Außenbahnen immer wieder nach vorne und so erhöhten noch vor der Pause Niklas Schnell (11./Vorlage Jan Krieger) und Luca Müller (19.) auf 4-0.
Auch im 2. Durchgang ließ unser 2003er-Jahrgang nicht nach. Nach einem zu kurz geratenen Befreiungsschlag ließ Luca Müller den Ball von der Brust abtropfen und verwandelte ebenso sehenswert per Dropkick zum 5-0 (28.). Der gegnerische Trainer ließ seine Unzufriedenheit nun am Bröltaler Trainerteam aus und pochte auf die genaue Regelauslegung des "Fair-Play"-Gedanken. Und so musste Patrizia Senftleben den Platz hinter Justus Tor verlassen - so was nennt man dann wohl "Fair-Play", was auch die Zuschauer des nebenan stattfindenen Bambini-Spiel nur zum Kopfschütteln veranlasste.
Nach einer halben Stunde fälschte unsere Abwehr eine Ecke ins eigene Tor, doch schon zwei Minuten später stellte Jan Krieger den alten Abstand wieder her, nachdem sich Norick Steinbach zuvor toll den Ball im Mittelfeld erkämpft hatte.
Auftakt nach Maß in einer ganz schweren Gruppe, in der man sich u.a. auch auf die JFS Hennef freuen darf.
Tolle Leistung der gesamten Mannschaft, die die kurzfristigen Ausfälle der erkrankten Silas Bleiweiß und Lea Helbing hervorragend wegsteckte.
Es spielten: Justus Halang, Max Ludmann, Tom Kölsch, Nick Ponkratov, Luca Müller, Jan Hentschel,Jan Krieger, Danny Kupezki, Norick Steinbach, Niklas Schnell

HERBSTRUNDE 2010

TUS Birk – BSC 2-5 (0-3)
Torschützen: 2 x Jan Krieger, Niklas Schnell, Danny Kupezki, Luca Müller
Herbstrundenmeister 2010!
Im Nachholspiel der Herbstrunde 2010 fehlte unserer F2 noch 1 Punkt zur Meisterschaft.
Von Beginn an zeigte man eine konzentrierte Leistung und ließ keinen Zweifel daran, dass man beim wieder sehr angenehmen und fairen Gegner aus Birk als Sieger den Platz verlassen wollte.
Unsere Spieler waren ständig in Bewegung und kombinationssicher. Danny Kupezki erzielte in seinem ersten Spiel von Beginn an die Führung. Ein äußerst lauffreudiger und mannschaftsdienlicher Jan Krieger sorgte für das 2-0 und noch vor der Pause erhöhte ein starker Niklas Schnell mit einem schönen Schuß auf 3-0. Unsere Abwehr ließ im 1. Durchgang nicht eine Möglichkeit der Birker zu. Angeführt von einem bärenstarken Luca Müller gewann unsere Defensive fast jeden Zweikampf und behielt im Anschluss noch die Übersicht, um für einen guten Spielaufbau zu sorgen.
Nach einigen Umstellungen in der Halbzeitpause verlor der BSC nach dem Seitenwechsel kurz die Ordnung und so kam Birk nochmal mit einer tollen kämpferischen Leistung heran. In der Schlussphase fand unser 2003er-Jahrgang allerdings wieder die gewohnte Sicherheit. Jan Krieger schloss eine wunderschöne Vorbereitung von Silas Bleiweiß mit dem 4-2 ab. Luca Müller sorgte mit dem „Tor des Tages“ von der Mittellinie für den Endstand.
Es spielten: Justus Halang, Luca Müller, Nick Ponkratov, Jan Hentschel, Silas Bleiweiß, Danny Kupezki, Jan Krieger, Lea Helbing, Niklas Schnell, Norick Steinbach

Abschließend bedanken wir uns bei allen Spielern und Eltern für die tolle Herbstrunde! Mit 8 Siegen und 2 Niederlagen schloß man die Tabelle mit 24 Punkten und 51-21 Toren vor dem FSV Neunkirchen/Seelscheid und dem SV Leuscheid ab. Auch wenn es immer wieder Kritiker gibt, die den Tabellen-Gedanken in den unteren Junioren-Klassen ablehnen, so sind wir der Meinung, dass herausragende Leistungen auch in einer F-Jugend entsprechend gewürdigt werden sollten. Und wie schon oftmals erwähnt, lebt diese Mannschaft nicht von herausragenden Einzelspielern (die sicherlich vorhanden sind), sondern vom Teamgeist und schönem Kombinationsfussball, die sich die Jungs und Mädels zweimal wöchentlich im Training erarbeitet haben.
Ein großer Dank an Patrizia Senftleben, die neu ins Trainerteam kam und mit hervorragendem Torwarttraining dafür sorgte, dass unsere beiden Torhüter Justus Halang und Max Ludmann einen Riesensprung nach vorne machten.
Die Treffer in der Herbstrunde erzielten … 22 x Jan Krieger, 10 x Luca Müller, 8 x Silas Bleiweiß, 3 x Jan Hentschel, 2 x Nick Ponkratov, 2 x Danny Kupezki, 2 x Lea Helbing, Tom Kölsch, Niklas Schnell

BSC - SV Leuscheid 2-3 (0-3)
Torschützen: Jan Krieger, Luca Müller
Erste Halbzeit verschlafen!
"Wie man trainiert, so spielt man!" Dieses Zitat lässt sich auch auf unsere Kleinen übertragen. Etwas zu überheblich agierte man nach den vielen Saisonsiegen unter der Woche im Training und auch die Warnungen der Trainer vor einer starken Leuscheider Mannschaft blieben unerhört.
So lag der Gast im Bröltal zur Pause völlig verdient mit 3-0 vorne. In der 1. Hälfte hatte man nicht eine Torchance, sämtliche Positionen wurden nicht gehalten und es fand keine Mittelfeld statt.
Erst nach dem Seitenwechsel nahm unsere F2 den Kampf an und erzielte noch die Anschlusstreffer durch Jan Krieger und Luca Müller. Am Ende fehlte ein wenig Glück, um den nötigen Punkt für die Herbstmeisterschaft einzufahren. Allerdings gehören diese Erfahrungen auch zur Entwicklung dazu.

FSV Neunkirchen/Seelscheid - BSC 0-6 (0-3)
Torschützen: 2 x Jan Krieger, 2 x Luca Müller, Silas Bleiweiß, Nick Ponkratov
Kantersieg im Spitzenspiel!
In den ersten 10 Spielminuten zeigte der Gastgeber, warum man unserer F2 die bislang einzige Niederlage zugefügt hatte. In der Anfangsphase begegneten sich der Tabellenführer aus dem Bröltal und Verfolger Neunkirchen/Seelscheid auf Augenhöhe. Dank unserer starken Abwehr um Tom Kölsch, Nick Ponkratov und Torwart Justus Halang blieben wir bis zu unserem Führungstreffer ohne Gegentor. Bis zum Pausenpfiff gestalteten wir das Spiel dann immer überlegener und wechselten mit einem klaren 3-0 die Seiten.
Auch im 2. Durchgang ließ der BSC nichts mehr anbrennen und baute die Führung auf ein halbes Dutzend Tore aus. Mit der bislang besten Saisonleistung über ein gesamtes Spiel ging man als verdienter Sieger den Platz.

Wahlscheider SV - BSC 2-7 (1-4)
Tore: 4 x Jan Krieger, Silas Bleiweiß, Nick Ponkratov, Lea Helbing
Klarer Sieg beim Tabellendritten!
Mit einem überraschend klaren Sieg beim Tabellendritten Wahlscheid konnten sich unsere F-Junioren bereits drei Spieltage vor Schluss einen Platz unter den beiden besten Teams in der Staffel 6 der unter 8jährigen sichern.
"Land unter" bei strömenden Regen natürlich auch in Wahlscheid. Silas Bleiweiß sorgte nach 4 Minuten für die Führung. Auch der kurzzeitige Ausgleich (6.) brachte den BSC nicht wirklich in Bedrängnis. Die erneute Führung durch Jan Krieger (8.), dem 3-1(11.) durch Nick Ponkratov (Vorarbeit beide Luca Müller) und dem 4-1 (17.) nach tollem Alleingang von der Mittellinie von Lea Helbing bedeuteten den Pausenstand.
Kurz nach dem Seitenwechsel verkürzte Wahlscheid auf 2-4, doch schon im Gegenzug stellte Jan Krieger den alten Abstand mit einem unglaublich "abgezocktem" Alleingang wieder her. Jan krönte seine überragende Leistung an diesem Samstag mit einem Heber zum 6-2 (25.) und 7-2 (30.).
Und dann hieß es ab unter die Dusche!
Am kommenden Samstag reisen wir im Spitzenspiel zum FSV Neunkirchen/Seelscheid, die 2 Punkte hinter uns liegen und uns bislang die einzige Niederlage beibringen konnten. Mit einem Sieg könnte man einen großen Schritt in Richtung Herbstmeisterschaft machen.
Es spielten:
Justus Halang und Max Ludmann (im Tor), Nick Ponkratov, Tom Kölsch, Luca Müller, Lea Helbing, Jan Krieger, Silas Bleiweiß, Danny Kupetzki, Paul Solbach, Norick Steinbach


SV Leuscheid - BSC 3-4 (1-2)
Tore: 2 x Jan Krieger, Silas Bleiweiß, Luca Müller
Spiel auf Augenhöhe!
In der letztjährigen Bambini-Saison unterlag man dem Leuscheider 2003er-Jahrgang noch zweimal deutlich. Umso erfreulicher war es am Dienstagabend, dass man bei den Windecker einen knappen, aber nicht unverdienten Sieg einfuhr.
Auf der einen Seite liefen bei strömenden Regen ein körperlich überlegener Gastgeber auf; dem gegenüber stand eine spielstarke Bröltaler Mannschaft. Diese mussten nach dreimaliger Führung den Ausgleich hinnehmen: Eine Einzelaktion Jan Kriegers mit einem abschließendem Flachschuss brachten die Führung (5.). Dem Ausgleich (9.) folgte kurz vor der Pause nach toller Vorarbeit von Jan Krieger und Tim Scheffler das 2-1 durch einen feinen Distanzschuss von Silas Bleiweiß.
8 Minuten waren im 2. Durchgang gespielt, als die Windecker den erneuten Ausgleich erzielten, doch schon im Gegenzug traf der beste Bröltaler Jan Krieger zum 3-2. Auch den letzten Rückschlag (3-3 nach 32 Minuten) konterten unsere Jungs postwendend: Direkt nach dem Anstoss erzielte Luca Müller das 4-3. Und genau das macht diese Mannschaft aus - die mit einem unglaublichen Teamgeist niemals aufgibt und immer weitermacht !!!
In den letzten Minuten stand unsere Abwehr sehr sicher und brachte den knappen Sieg über die Zeit.
Es spielten: Justus Halang (im Tor), Tom Kölsch, Nick Ponkratov, Luca Müller, Tim Scheffler, Silas Bleiweiß, Jan Krieger, Danny Kupezki, Paul Solbach, Max Ludmann

Unseren vielen erkrankten Spielern: GUTE BESSERUNG !!!


BSC - VFR Marienfeld 7-2 (2-2)
Tore: 3 x Jan Krieger, 2 x Silas Bleiweiß, Luca Müller, Danny Kupezki
0-2 Rückstand gedreht!
Nach dem klaren 9-1 Hinspiel-Erfolg war ein stark verbesserter Gegner aus Marienfeld zu Gast im Bröltal! Wir fanden in der erste Viertelstunde überhaupt nicht in unser Spiel und liefen uns immer wieder in der gegnerischen Verteidigung fest. So lagen wir auch nach einer Ecke und einem Abwehrfehler mit 0-2 hinten (5./14.)
Der Weckruf erfolgte durch ein tolles Freistoßtor von Jan Krieger im direkten Gegenzug und kurz vor der Pause glich Luca Müller aus.
Im 2. Durchgang zeigten unsere F2 dann ihre beste Saisonleistung! Tom Kölsch verleihte nun unserer Abwehr noch mehr Sicherheit; dadurch rückte Luca Müller ins Mittelfeld und so konnten wir wesentlich mehr Druck ausüben.
Unmittelbar nach dem Anstoß erzielte Jan Krieger erstmals die Führung. Unser bester Distanzschütze Silas Bleiweiß erhöhte nach 25 Minuten auf 4-2. Einen schulmäßig vorgetragenen Konter vollendete Jan Krieger nach Vorarbeit Luca Müllers auf 5-2. Widerrum Luca brachte wenige Minuten später einen Eckball auf den Kopf von Silas, der damit seinen zweiten Treffer erzielte. Den Schlußpunkt setzte Danny Kupezki, der in seinem ersten Einsatz für den BSC gleich sein Talent unter Beweis stellte. Vorlagengeber wieder Luca Müller, der eine überragende Leistung an diesem Samstag ablieferte.
Bravo BSC!!! Auch wenn hier nur einige Spieler namentlich erwähnt wurde - alle Spieler zeigten eine tolle Leistung, bei der jeder für den anderen da war - Ihr seit ein echtes TEAM und es macht einfach nur riesigen Spaß mit Euch!!!
Es spielten: Justus Halang und Max Ludmann (im Tor), Nick Ponkratov, Tim Scheffler, Tom Kölsch, Luca Müller, Niklas Schnell, Silas Bleiweiß, Norick Steinbach, Jan Krieger, Lea Helbing, Paul Solbach, Danny Kupezki

BSC - TUS Birk 6-3 (3-1)
Tore: 3 x Luca Müller, Jan Krieger, Jan Hentschel, Silas Bleiweiß
6 Treffer gegen faire Birker!
In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel war ein äußerst angenehmer und fairer Gegner aus Birk zu Gast im Bröltal.
Wir gingen nach 4 Minuten durch Kapitän Luca Müller in Führung, verloren danach aber unsere spielerische Linie. Zu hektisch agierte der BSC auf und neben dem Platz und musste somit auch verdient den Ausgleich (7.) hinnehmen. Erst zum Ende der 1. Hälfte fanden wir unsere Linie wieder und gingen bis zur Pause durch Treffer von Jan Hentschel und Luca Müller mit 3-1 in Führung.
Nach einer zehnminütigen Anlaufzeit im 2. Durchgang zog der BSC auf 5-1 (31./33.) davon. Dabei köpfte Silas Bleiweiß eine Ecke (schön zu sehen, wenn eintrainierte Dinge funktionieren :-)) von Jan Krieger ein, der sich bei dieser Partie als uneigensinniger Vorbereiter Bestnoten verdiente. Zwei Minuten später traf Jan Krieger dann selber. Der Gast verkürzte noch auf 3-5, bevor Luca Müller nach einer tollen Kombination mit Jan Krieger den Endstand herstellte.
Seinen ersten Auftritt in einem Meisterschaftsspiel bestritt Max Ludmann im Tor, der eine tolle Leistung für den erkrankten Justus Halang (Gute Besserung) ablieferte.
Es spielten: Max Ludmann, Nick Ponkratov, Tom Kölsch, Norick Steinbach, Luca Müller, Jan Krieger, Silas Bleiweiß, Niklas Schnell, Lea Helbing, Tim Scheffler, Paul Solbach, Jan Hentschel


BSC - FSV Neunkirchen/Seelscheid 1-3 (1-1)
Tor: Jan Krieger
Erste Saisonniederlage!
Gegen einen gut organisierten Gegner, der es vor allem verstand unsere stärksten Spieler aus der Partie zu nehmen, musste unser 2003er-Jahrgang nach langer Zeit einmal wieder eine Pflichtspiel-Niederlage einstecken.
Der BSC war in den Zweikämpfen unterlegen und der Mannschaft gelang es an diesem Samstag nicht,
dies durch spielerische Überlegenheit wettzumachen. Dem Führungstreffer durch Jan Krieger (7.) folgte noch vor der Pause der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel gelang dem FSV noch zwei weitere Treffer (32./35.) zum verdienten Sieg im Bröltal.
Kopf hoch Jungs & Mädels!!! Auch Verlieren und Respekt vor besseren sportlichen Leistungen der Gegner gehört zur Entwicklung dazu. Nun haben wir bis nach den Herbstferien spielfrei.
Es spielten: Justus Halang, Nick Ponkratov, Tom Kölsch, Luca Müller, Tim Scheffler, Silas Bleiweiß, Niklas Schnell, Jan Krieger, Lea Helbing, Norick Steinbach, Paul Solbach, Jan Hentschel

BSC - Wahlscheider SV 4-2 (2-0)
Tore: 2 x Silas Bleiweiß, Jan Krieger, Jan Hentschel
Justus Halang sichert 2. Saisonsieg!
Ein hartes Stück Arbeit leisteten die F2-Junioren des BSC am Samstag beim 2. Saisonerfolg gegen den Wahlscheider SV. Der Gast verteidigte ausgezeichnet gegen uns und hatte immer irgendwo einen Fuß dazwischen. Ein herrlicher Seitenwechsel von Niklas Schnell auf Jan Krieger brachte die Führung. Bis zur Pause erhöhte Jan Hentschel nach toller Hereingabe von Jan Krieger auf 2-0.
Im 2. Durchgang sah zuerst alles nach einer klaren Angelegenheit aus. Silas Bleiweiß wurde mit zunehmender Spieldauer immer stärker und erhöhte per Kopf auf 3-0 und anschließend im konsequenten Nachsetzen auf 4-0. Wahlscheid verkürzte zum Spielende noch verdient auf 2-4 und war auch im 2. Durchgang absolut gleichwertig.
Letztendlich sicherte Torwart Justus Halang den Erfolg. War er bereits in der 1. Hälfte schon zweimal konzentriert auf dem Posten, brachte er den Gegner nach der Pause mit tollen Paraden zur Verzweiflung.
Es spielten: Justus Halang, Nick Ponkratov, Tom Kölsch, Luca Müller, Tim Scheffler, Silas Bleiweiß, Niklas Schnell, Jan Krieger, Lea Helbing, Norick Steinbach, Paul Solbach, Jan Hentschel


VFR Marienfeld - BSC 1-9 (0-4)
Tore: 5 x Jan Krieger (5.,19, 23.,30.,38.), Luca Müller (2.), Lea Helbing (4.), Tom Kölsch (13.), Jan Hentschel
(40.)
Auftaktsieg!
Trotz der Ausfälle von Silas Bleiweiß, Nick Ponkratov, Tim Scheffler und Norick Steinbach und nur einem Auswechselspieler kamen unsere neuen F-Jugendlichen gut in die Saison gegen einen keinesfalls schwachen Gastgeber.
Neben dem fünfachen Torschützen Jan Krieger zeigte Lea Helbing eine ausgezeichnete Leistung. Torwart Justus Halang war bei den vielen gefährlichen Weitschüssen der Marienfelder konzentriert auf dem Posten und Paul Solbach kam zu seinem ersten Einsatz, wobei er ein prima Spiel ablieferte.
Es spielten: Justus Halang, Tom Kölsch, Jan Hentschel, Luca Müller, Lea Helbing, Nicklas Schnell, Jan Krieger, Paul Solbach

F2-Jugend - Saison 2017/2018 (2010er-Jahrgang)

Trainer:

  • Willy Eggert handy 0152 34167918 email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • David Braun

Trainingszeiten:

mittwochs: 17:00 - 18:30 Uhr in Schönenberg

Der Verein

Impressum

Bröltaler SC 03 e. V.
Im Gierenfeld 5
53809 Ruppichteroth
telefon 02295 2487

Bankverbindung

VR-Bank Rhein-Sieg eG
BIC: GENO DED1 RST
IBAN: DE 56 3706 9520 6600 3850 10

KSK Köln
BIC: COKSDE33XXX
IBAN: DE 45 3705 0299 0009 0022 70

Pressevertretung

Dirk Müller
telefon 02295 1652
handy 0151 275 517 02
email presse@bsc-03.de

Fernande Kölsch (Jugendpresse)
handy 0172 262 361 8
email jugendpresse@bsc-03.de