BSC - VFR Marienfeld 0-2 (0-0)

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Derby-Niederlage gegen starke Marienfelder!
Am originär letzten Spieltag der Herbstrunde (ein Nachholspiel ist noch auszutragen), traf unsere F2 auf die Mannschaft des VfR Marienfeld, gegen die wir im Hinspiel nach einem sehr guten Spiel knapp mit 1:0 gewinnen konnten ...>

Auch dieses Spiel bot von Beginn an mehr als die meisten anderen Begegnungen in dieser Altersstufe, obwohl das Wetter bei Dauerregen keine Grundlage dafür legte. Unser Team konnte an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und dem auf allen Positionen äußerst stark besetzten Gegner stets Paroli bieten. Auf dieser Basis entwickelte sich ein schnelles, faires und ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau, bei dem ständig hin und her ging. Dies spiegelte sich auch im Halbzeitergebnis, bei welchem wir ein torloses Unentschieden notieren konnten, das aber in keinster Weise ein typisches „0:0“-Spiel war.
Der Beginn der 2. Hälfte gehörte dann den Gästen, die einen von sehr wenigen unserer Abwehrfehlern ausnutzten und dadurch in Führung gehen konnten (22. Minute). Im weiteren Spielverlauf konnten wir uns ein kleines Chancenübergewicht erarbeiten, blieben aber vor dem Tor wiederholt glücklos. Die starke und geschlossene Mannschaftsleistung unserer Mannschaft wurde leider nicht belohnt und so konnte der VfR Marienfeld gegen Ende des Spiels auf 2:0 erhöhen.
Als Fazit bleibt festzuhalten, dass wir uns mit der stärksten Mannschaft unserer Staffel durchaus messen können und uns keinesfalls zu verstecken haben. Abschließend gilt es noch dem VfR Marienfeld zur ausgezeichneten Saisonleistung zu gratulieren und den auch im Hinspiel erkennbaren sehr fairen Umgang zwischen Betreuern, Kindern und Eltern hervorzuheben. Trotz des grausamen Wetters also ein klasse Fussball-Vormittag!
Es spielten: Lukas Berger (im Tor); Collin Bartak; Riccardo Müller; Julian Schmitz; Yannick Zahn; Jonas Steinke; Jan Löbach; Jan Harder und Benedikt Löbach