BSC - SV Allner/Bödingen III 5-4

fussball  Spielbericht - F2-Junioren

Neue Stärken in neuem Look!
In einem Nachholspiel empfing unsere F2-Jugend zur Einweihung unserer neuen Trikots die Mannschaft vom SV Allner-Bödingen, gegen die wir uns bereits im Hinspiel einen ausgeglichenen, sehr spannenden Kampf lieferten....

Wir begannen von Beginn an aufmerksam und druckvoll und erarbeiteten uns so ein spielerisches Übergewicht. Dies zahlte sich in der 7. Spielminute aus, in der wir nach einem schönen Spielzug über Jan Futschik und Lukas Berger durch Riccardo Müller in Führung gehen konnten. Auch in der Folge spielten wir konsequent nach vorn, hatten viele Chancen und wurden erneut dafür belohnt: nach einer scharf geschossenen Ecke durch Jan Harder war letztendlich ein Spieler aus Allner zuletzt am Ball und sorgte für eine scheinbar komfortable 2:0-Führung. Dann zeigten aber unsere Gegner ihre Stärken, konnten mit einem Doppelschlag bis zur Halbzeit ausgleichen (14. und 15. Minute) und hatten durch sehr gut getretene Eckbälle sogar durchaus die Möglichkeit, in Führung zu gehen.
Nach dem Seitenwechsel war Allner wohl noch nicht richtig bei der Sache, was Riccardo Müller direkt nach dem Anstoss mit einem Alleingang unmittelbar ausnutzte (3:2, 21. Minute). Im weiteren Spielverlauf waren beide Mannschaften gleich stark, wobei wir ein leichtes Chancen-übergewicht erreichten. So war es wieder Riccardo Müller, der in der 31. Minute mit seinem dritten Treffer die Führung ausbauen konnte. Wenig später erhöhte Jan Harder sogar auf 5:2, was allerdings immer noch nicht ausreichte, um das Spiel sicher gewinnen zu können: in einer nicht gewollten Parallelität zur ersten Halbzeit waren es wieder zwei Tore durch Allner in kürzester Zeit, die noch einmal für Spannung sorgten (37. und 38. Minute). Letztendlich konnten wir allerdings das Spiel doch für uns entscheiden, nicht zuletzt dank Lukas Berger, der – an beiden Gegentoren in der zweiten Halbzeit chancenlos – mit klasse Paraden und übersichtlichem Spielaufbau ein sehr gutes Spiel machte.
Insgesamt ein spannendes und faires Spiel mit vielen Toren, das wir knapp, aber nicht unverdient gewinnen konnten.

Es spielten: Chris Zantidis (in der 1. Halbzeit im Tor); Lukas Berger (in der 2. Halbzeit im Tor); Jan Harder (1 Tor); Benedikt Löbach; Jonas Steinke; Jan Löbach; Riccardo Müller (3 Tore); Collin Bartak; Jan Futschik und Richard Harth (in seinem ersten Spiel für die F2!).