BSC - SSV Happerschoß U8 5-0

fussballSpielbericht - F2-Junioren

Klarer Sieg mit vielen Chancen
Nach dem schwachen Spiel am letzten Wochenende konnte unsere F2 das Heimspiel gegen den aufgrund vieler Ausfälle ohne Auswechselspieler (und mit zwei Kindern des jüngeren Jahrgangs) ins Bröltal gekommenen SSV Happerschoß von Beginn an dominieren: schnell zeigte sich, dass wir wesentlich konzentrierter zur Sache gingen als in der Vorwoche und deshalb bereits nach drei Spielminuten verdient durch Lukas Berger in Führung gehen konnten .... >

Auch im weiteren Spielverlauf erarbeiteten wir uns ein deutliches Übergewicht und schafften bis zur Halbzeit auch das zweite Tor durch Collin Bartak (9. Minute). Nach dem Seitenwechsel wurde unser Offensivspiel nur gelegentlich durch teilweise gefährliche Konter der Gäste getrübt, die allerdings wiederholt am Aluminium scheiterten. Für uns war es dann in der 29. Minute Riccardo Müller, der konsequent nachsetzte und damit seine Leistung als bester Spieler auf dem Platz krönte. Zwei Minuten später erzielten wir durch ein Eigentor der Gäste das 4:0, welches maßgeblich Jan Harder zu verdanken wer, der einen Eckball sehr gezielt vor das gegnerische Tor brachte. Für den 5:0-Endstand sorgte Benedikt Löbach, der ebenfalls ein sehr gutes Spiel absolvierte.
Letztendlich ein deutliches Ergebnis, das aufgrund der vielen eigenen Chancen noch höher hätte ausfallen können, das aber aufgrund der vielen Ausfälle beim SSV Happerschoß nicht überbewertet werden sollte.

Es spielten:
Chris Zantidis (in der 1. Halbzeit im Tor); Lukas Berger (1 Tor; in der 2. Halbzeit im Tor); Jan Harder; Mike Steeger; Benedikt Löbach (1 Tor); Jonas Steinke; Jan Löbach; Riccardo Müller (1 Tor); Collin Bartak (1 Tor); Julian Schmitz und Yannick Zahn.