BSC - SV Eitorf U19 (Leistungsklasse) 12-2

Spielbericht - A-Junioren

12-2 - Richtig gelesen!
Einen absoluten Sahnetag erwischten unsere Jungs gegen den Gegner aus Eitorf. ...>

Zwar mussten wir etwas unglücklich schon nach 5 Minuten das 0-1 hinnehmen, doch schon bis dahin konnte man erkennen, dass die Jungs sich für das Spiel richtig was vorgenommen hatten. Der Ball lief von Beginn an sehr gut durch unsere Reihen.  Es wurden immer wieder  schöne Kombinationen gezeigt, die zu vielen Torchancen führten. Zu Hilfe kam uns dabei sicher auch, dass Robin Brummenbaum den Rückstand postwendend nach schöner Vorarbeit von Benni Bechtloff mit einem Volleyschuss ausgleichen konnte. Danach lief der Ball wie am Schnürchen und wir konnten bis zur Pause einen beruhigenden 5-2-Vorsprung herausschießen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit rechneten dann eigentlich alle mit verstärkten Bemühungen des Gastes. Doch es kam ganz anders. Mit der ersten gefährlichen Aktion des zweiten Durchgangs erzielten wir das 6-2. Anschließend gingen einige Spieler des Gegners übermotiviert zu Werke und so spielten wir ab der 55. Minute gegen nur noch 9 Mann, von denen zwischenzeitlich auch noch einer für fünf Minuten den Platz verlassen musste.

Ein Kompliment an die Mannschaft, die trotz des hohen Vorsprungs und der Überzahl konzentriert weiterspielte und so das Ergebnis letztendlich auf 12-2 schraubte! Aus einer tollen Mannschaftsleistung ragte sicherlich Robin Brummenbaum heraus, der 6 Treffer erzielte! Die weiteren Treffer fielen durch Ruben Schümann (2),  Louis Vieten (1) mit einem Traumtor aus 25 Meter in den Winkel,  Marcel Fuchs, Martin Miebach und Sören Tutlies. Ein besonderes Danke Schön auch noch an Sören Tutlies und Peter Hohn, die uns als B-Jugendliche zum wiederholten Male aushalfen und ihre Sache wie immer sehr gut machten.