A-Junioren: Uckerath - BSC U19 (Leistungsklasse) 3-1

fussballSpielbericht

Niederlage beim Tabellenführer
Beim Tabellenführer aus Uckerath unterlagen wir nach einem guten Spiel etwas unglücklich mit 1-3. ...>

In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber das dominantere Team und setzte unsere Abwehr immer wieder unter Druck. Mit Glück und Geschick konnten wir aber ca. 30 Minuten das torlose Unentschieden halten. Dann allerdings nutzten die Uckerather einen Fehler in unserer Defensive und erzielten das bis dahin sicherlich verdiente 1-0. Trotz der optischen Überlegenheit unseres Gegners hatten wir dennoch auch schon in Halbzeit 1 einige hochkarätige Möglichkeiten, die aber allesamt knapp vergeben wurden, so dass es mit einem knappen Rückstand in die Pause ging. Mitte der ersten Halbzeit musste die Mannschaft zudem noch einen weiteren Verletzungsschock verkraften, als Louis Vieten in einem Zweikampf umknickte und sich dabei vermutlich einen Bänderriss zuzog. Aus diesem Grund wird er der Mannschaft bis zum Saisonende leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Auch auf diesem Weg noch einmal "Gute Besserung"!

Nach einigen taktischen Veränderungen zog unser Team dann in der zweiten Halbzeit ein richtig schön anzusehendes Spiel auf, und wir spielten den Gegner teilweise an die Wand. Leider wurden auch diesmal selbst die größten Chancen nicht genutzt und so kam es, wie so oft, wenn vorne kein Tor gelingt. 10 Minuten vor dem Ende gelang Uckerath nach einem Konter das 2-0 und mit dem nächsten Angriff sogar das 3-0. Damit war das Spiel zwar eigentlich entschieden, aber unsere Mannschaft zeigte Moral und kam kurz vor dem Ende noch zum 1-3 durch einen schönen Treffer von Goalgetter Robin Brummenbaum.