1. Mannschaft: SF Troisdorf 05 – BSC 0-8 (0-4)

Spielbericht

Presse: General-Anzeiger Rhein-Sieg-Anzeiger

Torfestival zum Abschluss einer historischen Saison!
Es ist grade einmal 6 Jahre her, da spielten die Sportfreunde Troisdorf als ranghöchster Club im Kreis in der Mittelrheinliga und der BSC in der Kreisliga B. Am vergangenen Sonntag war dieses Duell nun der letzte Spieltag der ersten Bezirksliga-Saison unserer Ersten und das endete mit dem höchsten Sieg der Saison ...>

Gegen einen zumindest in der Defensive erschreckend schwachen Gegner, der bereits vor dem Spieltag als Absteiger feststand, gelang unserem Team ein Kantersieg. Dabei trugen sich 3x Henning Schmitt, der damit noch Dennis Hellen die interne Torjägerkanone entriss, 2x Nils Wunderlich und je einmal Janek Neuber, Peter Hohn, sowie Mario Kulbach in die Torschützenliste ein. 

Letzterer stellte damit auch im letzten Spiel seiner Karriere noch einmal eindrucksvoll seine Torgefährlichkeit unter Beweis. Wie sehr Mario in den letzten Jahren zum Erfolg des Vereins auf und neben dem Platz beigetragen hat, konnte man dann bei seiner Auswechslung erkennen, als er von den zahlreichen Fans des BSC, die die wunderschöne Tribüne des Aggerstadions bevölkerten, unter „Standing Ovations“ verabschiedet wurde. Im Tor durfte diesmal Martin Biallas beweisen, dass er noch nichts verlernt hat und hielt den Kasten fehlerfrei sauber.

Den gebührenden Rahmen für diese fantastische Saison, die der BSC am Ende sogar mit dem nie für möglich gehaltenen 9. Platz in der Tabelle abschloss, bildete dann die anschließende Party in der heimischen Bröltal-Arena. Dabei wurden  neben den 3 Punkten vom Sonntag natürlich die vielen, durchweg positiven Momente der abgelaufenen Spielzeit noch einmal gefeiert,  aber auch bereits ganz wichtige Weichen für die kommende Saison gestellt. 

So gab es noch einen Grund mehr zu feiern, nachdem mit Chris Schulze-Edinghausen ein ganz heiß umworbener Spieler seinen Verbleib beim BSC für die kommende Saison erklärt hatte und somit der komplette Kader der diesjährigen Erfolgstruppe zusammen bleibt. 

Zu allerletzt auch an dieser Stelle noch einmal ein Riesenkompliment und ein fettes Danke an alle, die zum Gelingen dieser Superserie beigetragen haben: Auf dem Platz, in der Kabine, auf der Tribüne, an der Theke, wo auch immer! 

FuPa-Statistik

Auf- und Absteiger im Kreis Sieg

Erstmals in dieser Saison standen mit Henning Schmitt und Peter Hohn 2 Bröltaler in der Rundschau - Elf des Tages! Herzlichen Glückwunsch!

Tore:
0:1 Nils Wunderlich (15.)
0:2 Mario Kulbach (27./FE)
0:3 Janek Neuber (35.)
0:4 Henning Schmitt (38.)
0:5 Henning Schmitt (52.)
0:6 Peter Hohn (57. FE)
0:7 Nils Wunderlich (61.)
0:8 Henning Schmitt (82.)

Aufstellung:
Martin Biallas, Johannes Hohn, Andreas Dung (59. Nils Steimel), Christoph Schulze-Edinghausen, Andy Sommers, Peter Hohn, Raphael Kötting, Henning Schmitt, Mario Kulbach (68. Lukas Gratzl), Janek Neuber (55. Adrian Verplaetse), Nils Wunderlich