1. Mannschaft: BSC - Wahlscheider SV 4-1 (1-1)

Spielbericht

Presse: Rhein-Sieg-Anzeiger General-Anzeiger

Mentalität siegt!
Ungläubig rieben sich am Sonntag nach dem Schlusspfiff viele Zuschauer aus beiden Fanlagern die Augen. Sage und schreibe 4:1 hatte unser Team gerade den Gast aus Wahlscheid besiegt ...>

Einen Gast, der in den ersten 45 Minuten der Partie trotz der schnellen Führung für den BSC seine spielerische Klasse demonstrierte und unsere Defensivabteilung immer wieder vor ganz knifflige Aufgaben stellte. Dabei wurde deutlich, warum der Gegner aus Wahlscheid bis zu diesem Zeitpunkt noch ohne Niederlage in dieser Saison war. Die Schwarz-Gelben ließen Ball und Gegner laufen und nur mit ganz viel Einsatz, einem guten Keeper und auch der nötigen Portion Glück schaffte es unsere Mannschaft bis zum Pausenpfiff lediglich einen Gegentreffer hinnehmen zu müssen, so dass es mit einem Unentschieden in die zweite Halbzeit ging. 

Wären zur Pause sicher noch alle, die es mit unserem BSC halten, mit eben diesem Unentschieden sehr zufrieden gewesen, so zeigte sich in Halbzeit zwei wieder einmal, dass Wille doch oft mehr zählt als Können. Denn auf einmal war es unser Team, das Dank des unbedingten Willens zu siegen, immer besser ins Spiel fand und dem spielerisch überlegenen Gast langsam aber sicher den Zahn zog. 
Und als Chris Schulze-Edinghausen nach knapp einer Stunde einen perfekt vorgetragenen Konter zum 2:1 Führungstreffer ins leere Tor schob, kam tatsächlich erste Hoffnung auf, schon wieder 3 Punkte einfahren zu können. Diese bekam zusätzliche Nahrung als Mamadou Dem, in seinem ersten Spiel von Anfang an, nach 75 Minuten im 16er die Ruhe bewahrte, einen Gegenspieler aussteigen ließ und unhaltbar zum 3:1 für unsere Farben einschoss. 
Danach versuchte Wahlscheid zwar noch einmal, sich aufzubäumen, es blieb aber letztlich beim Versuch, weil unser Team einfach nichts mehr anbrennen ließ. Im Gegenteil, in der Schlussminute wurde der nach seiner Verletzung erstmals wieder eingewechselte Alex Steimel auf die Reise geschickt und stellte mit einem schönen Heber über den gegnerischen Torwart den Endstand von 4:1 her. 

Ein Ergebnis, mit dem so sicher kein BSC-Anhänger weder vor und schon gar nicht während des Spiels gerechnet hatte. Umso schöner, dass sich die Jungs mit diesem erneuten Sieg jetzt bereits ein beachtliches Polster auf die gefährdeten Regionen erarbeitet haben.
Bleibt noch das sehr beachtliche Debüt unseres A-Jugendlichen Philipp Scheidt zu erwähnen, der zur zweiten Halbzeit in die Partie kam, eine tolle Leistung ablieferte und es damit sogar in die Rhein-Sieg-Rundschau Elf des Tages schaffte.

Am kommenden Sonntag geht es zu einem ganz unangenehmen Gegner nach Oberkassel, wo die Jungs auf dem sehr kleinen Platz und gegen einen ebenfalls gut in die Saison gestarteten OFV sich wieder über jede Menge Unterstützung aus dem Bröltal freuen würden. 

FuPa-Statistik

Tore:
1:0 Andy Sommers (8.)
1:1 Wahlscheider SV (29.)
2:1 Christoph Schulze-Edinghausen (58.)
3:1 Mamadou Dem (75.)
4:1 Alexander Steimel (90.)

Aufstellung:
Lukas Gratzl, Johannes Hohn, Aurelian Verplaetse (45. Phillip Scheidt), Andreas Dung, Peter Hohn, Lukas Kötting, Christoph Schulze-Edinghausen, Blerim Fazlijaj (64. Alexander Steimel), Martin Hohn (77. Ruben Schümann), Andy Sommers, Mamadou Dem