1. Mannschaft: 1. FC Spich - BSC 8-0 (4-0)

Spielbericht

Presse: Rhein-Sieg-Anzeiger General-Anzeiger

Schnell Revue passieren lassen!      
Dieses Mal wird es nur ein kurzer Spielbericht. Aber nicht wegen des hohen Ergebnisses, sondern weil man das Spiel insgesamt relativ schnell Revue passieren lassen kann. Spich war ein Gegner, der am Sonntag eine Nummer zu groß war. Der BSC war in allen Belangen unterlegen und fand überhaupt nicht ins Spiel ...>

Man konnte der Mannschaft, die am Sonntag auf dem Platz stand, nicht mal einen großen Vorwurf machen. Der Gastgeber hatte sich gut auf die Bröltaler Spielweise eingestellt und zeigte, dass man zu den Top-Aufstiegskandidaten gehört.

Nun heißt es wieder schnell die Köpfe frei zu bekommen und sich auf den nächsten Gegner aus Troisdorf-Hütte zu konzentrieren. Unsere Stärke wird es erneut sein, nach solchen Ergebnissen nicht auseinanderzubrechen, noch enger zusammen zu stehen und die Ärmel hochzukrempeln.
Wir können den Zuschauern und Fans, die in Spich dieses Spiel erleiden mussten nur versprechen ... Am nächsten Sonntag zeigen WIR wieder unser wahres Gesicht und werden alles raushauen! 

FuPa-Statistik

Tore:
1:0 FC Spich (21.)        
2:0 FC Spich (25.)        
3:0 FC Spich (35.)        
4:0 FC Spich (38.)        
5:0 FC Spich (57.)        
6:0 FC Spich (76.)        
7:0 FC Spich (81.)        
8:0 FC Spich (90.+1)    

Aufstellung:
Gratzl, J. Hohn, Verplaetse, Dung (30. L. Kötting), P. Hohn, R. Kötting, Neuber, Grabhorn (61. Arnautovic), Sommers, Fazlijaj (68. Scheidt), Faroq Mala