BSC I - TuS 05 Oberpleis U13/II 13:0

von tommybecker
Zugriffe: 43

Zweites Spiel, zweiter Sieg!

Die D1 Jugend des Bröltaler SC legte einen perfekten Start in die Qualifikationsrunde hin. Nach dem schwer erkämpften Sieg zum Auftakt gegen Eudenbach Aegidienberg, war die zweite Hürde für die Jungs des BSC deutlich einfacher zu nehmen.

Gegen die zweite Mannschaft aus Oberpleis gab es beim 13:0 einen regelrechten Kantersieg. Von Beginn an zeigte die Mannschaft, die diesmal von Thommy Becker und Edin Arnautovic betreut wurde, wer Herr in der Bröltal Arena war. Nach einer Ecke brachte Paul Hüppelshäuser das Team mit einem schönen Kopfball in Front, und auch danach ließ der BSC den Gegner kaum einmal zu Atem kommen. Mit druckvollem Spiel über die Außenpositionen erspielte sich die Mannschaft zahlreiche Torchancen und zog Tor um Tor davon. Bis zur Pause hatte der BSC eine 9:0 Führung herausgeschossen.

In Absprache mit dem gegnerischen Trainerteam, agierte der BSC nach dem Wechsel mit einem Spieler weniger, blieb aber weiterhin das überlegene Team. Keeper Johannes Wehrmeister, an diesem Tag nahezu beschäftigungslos, musste nur einmal in einer 1:1-Situation seine Klasse beweisen und hielt die Null fest. Vorne traf man munter weiter und schließlich setzte Abwehrchef Maxim Krieger mit dem 13:0 den Schlusspunkt zu einem hochverdienten Sieg.

Mit 6 Punkten liegt führt der BSC damit seine Qualifikationsgruppe an.